Rezept des Monats: Mit dem Birnenflammkuchen den Sommer verlängern

Zutaten: Blätterteig Sauerrahm 2 Fischer-Birnen, zum Beispiel Williams Christ Schaf- und/Ziegenkäse frischen Thymian Zubereitung: Auf den Blätterteig Sauerrahm aufstreichen. Die Birnen in feine Scheiben schneiden und darauf verteilen, Käse ebenso. Frischen Thymian darüberstreuen. Und circa 15 Minuten ins vorgeheizte Rohr damit. Dazu trinken wir am Liebsten: Unseren Riesling 2016!

Laurenzi-Weinkost: heiter und gut

Gestern war Laurenzitag – der Namenstag von Lorenz und allen anderen, die Laurenz, Laurentius oder Laurenzia heißen. Es war außerdem ein sogenannter Lostag. Und eine Bauernregel dazu lautet: „Laurentius heiter und gut einen schönen Herbst verheißen tut.“ Zum Beginn der Traubenreife blickt man nämlich auf das zukünftige Erntejahr. Wir schauen nicht nur erwartungsvoll der Lese…

Rezept des Monats: Pfirsich-Vielfalt im August

Im Sommer geht es Schlag auf Schlag: Weichseln und Marillen haben wir bereits genossen, mit den Bio-Pfirsichen geht es weiter. Passend dazu haben wir wieder einen Blick ins Rezeptbuch geworfen und unsere Favoriten herausgesucht. Guten Appetit! Pfirsich-Paradeiser-Salat Rezeptidee von Katharina Seiser, http://www.esskultur.at Zutaten ½ kg Paradeiser 1-2 Pfirsiche Feta – Menge je nach Geschmack Basilikum…

Endlich wieder Bergzeit!

„Bio ist für uns mehr als nur ein Wort, mehr als ein Siegel. Kein Kompromiss, keine Verkaufsstrategie. Es ist eine Lebenseinstellung, eine Herzensangelegenheit“, heißt es auf der Website des Natur – und Biohotel Bergezeit und jeder Gast der im modernen Bergzeit eincheckt spürt das auch sofort. Im schönen Tannheimer Tal Das Biohotel Bergzeit liegt im…

Artenvielfalt, das ganze Jahr über

Es war im Jahr 1992. Jenes Jahr in dem auch unser Winzer Viktor geboren wurde. Am 22. Mai einigte sich das Umweltprogramm der Vereinten Nationen in Nairobi auf einen Internationalen Tag der Artenvielfalt, den wir seither an diesem Tag, eigentlich aber das ganze Jahr über feiern und fördern. Biodiversität beschreibt die Vielfalt der biologischen Arten…

Falstaff-Traisental-DAC-Cup: 91 Punkte

32 Traisentaler Betriebe haben sich mit insgesamt 79-Traisental-DAC-Weinen am Falstaff-Traisental-DAC-Cup für den Jahrgang 2016 beteiligt. Wir konnten mit unserem Grünen Veltliner Ried Rosengarten 91 Punkte erreichen, damit liegen wir nur knapp hinter den Cup-Siegern, die mit 92 Punkten bewertet wurden. Kostnotiz Peter Moser:  „Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Blumige Nuancen, zarte gelbe Apfelfrucht, ein Hauch von Quitten,…