Jahrgang 2019

Das Weinjahr 2019 begann mit einem normalen Austrieb, Spätfrostschäden konnten größtenteils vermieden werden. Die Blüte fand im Vergleich zum rekordverdächtigen Vorjahr rund zwei Wochen später statt, was dem Normalzeitpunkt entspricht. Im Mai kam der lang ersehnte Niederschlag, der den Reben gut über die warmen Monate half. Der Sommerbeginn brachte Rekordtemperaturen mit über 30° Celsius und bedeutete gleichsam einen raschen Vegetationsfortschritt. Hitze und Trockenheit hatten zur Folge, dass das Traubenmaterial sehr gesund war, da Pilzkrankheiten kein Thema waren.

Der Weinjahrgang 2019 brachte reife Weine mit vollem Körper und gutem Säurerückgrat hervor. Zudem sind sie ob der guten Qualität auch sehr lagerfähig.

BionierGV Traisentalgv kagran Credit Matthias MaierRoter Muskatellergelber_muskatellerRiesling