Grüner Veltliner Traisental DAC Ried Kagran

Der Grüne Veltliner gedeiht in der Riede Kagran, die im Tal liegt. Der Boden im flachen Gebiet ist durch den dort vorhandenen Flusskies und Schotter sehr steinig, gemeinsam mit der zarten Lössauflage verleiht das dem Wein  eine würzige Mineralik.

Kostnotiz: Strahlendes Gelbgrün, zarte Vanille- und Grüner Apfelaromen, eine herzhafte Säure, spritzige, würzige Aromatik am Gaumen, frisch gemahlener Pfeffer im Abgang.

Speiseempfehlung: Leichte Speisen, passt gut zu Vorspeisen und Griechischem Salat.

91 Punkte und damit 2. Cup-Sieger beim Falstaff Traisental DAC CUP 2018

Helles Grüngelb, Silberreflexe. Zart gewürzig unterlegte gelbe Apfelfrucht, Nuancen von Mango, ein Hauch von Blütenhonig, und kandierte Organgenzesten. Komplex, stoffig, feine Apfelrucht, frischer Säureboden, bleibt gut haften, mineralischer Nachhall, verfügt über Reifepotential.

Peter Moser, Falstaff

gv kagran