Dürfen wir vorstellen? Unsere Neuen sind da

Der Jahrgang 2017 erstrahlt in neuem Glanz. Ein Jahr lang hat Viktor Fischer am Etikettendesign für seinen Wein gearbeitet, nun präsentiert er das Ergebnis. Die neuen Etiketten sollten aber nicht nur anders und moderner ausschauen, sie sollen in den Mittelpunkt stellen was unserem Winzer besonders wichtig ist: die Natur.

Jeder Wein ist anders, jeder Wein trägt neben der Handschrift des Winzers auch Merkmale seines Ursprungs in sich. Daraus ist irgendwann die Idee entstanden, riedentypische Etiketten zu entwerfen. Eifrige wurden also Gräser und Blumen in den verschiedenen Weingärten gesammelt.

„Ich wollte, dass die Weingärten durchkommen, da haben wir uns überlegt, was die Weingärten ausmacht und welche Unterschiede sich feststellen lassen. Wir haben uns angesehen, was dort wächst, welche Gräser und welche Blumen und daraus hat sich dann die Idee entwickelt, die Gräser und Blumen zu sammeln und zu trocknen und sie so im neuen Etikett zu integrieren“, erklärt Viktor.

Experimentierfreudig

Wie die Blumen und Gräser am Etikett dann am besten zum Ausdruck kommen, dafür wurde ein bisschen herumexperimentiert. Schlussendlich wurde eine gute Lösung gefunden und die gepressten Blumen und Gräser aus den unterschiedlichen Weingärten sind nun gut am Etikett sichtbar. „Wir haben für jeden Wein ein eigenes Etikett geschaffen, wofür sich die Details aus den Eigenheiten der einzelnen Weingärten ergeben haben“, schildert der Winzer.

Flasche ist nicht gleich Flasche

Auch die Flaschen für den Fischer Wein sind neu, es sind jetzt Leichtflaschen. Die Flaschenumstellung bringt gleichzeitig eine Energieeinsparung bei der Produktion und beim Transport der Flaschen.

Vom Fischer

In der Vinothek im Hauskeller der Fischers stieß Viktor zufällig auf eine alte Flasche, deren Kork das Branding „Vom Fischer“ trug. Lange schon hat er diesen Schriftzug nicht aus dem Kopf bekommen. Bei der Arbeit an den neuen Etiketten war dann bald klar, dass nicht nur die Schriftart vom alten „Vom Fischer-Kork“ für die Etiketten verwendet werden soll, sondern auch die Kapseln den Schriftzug „Vom Fischer“ tragen werden. So ist auch ein Stück Fischertradition mit ins neue Design eingeflossen.

Jahrgang 2017

Natürlich ist nicht nur wichtig, was drauf ist, sondern vor allem was drinnen ist. Die ersten Weine des Jahrgangs 2017 haben tolle Frucht und zeigen sich komplex und tiefgängig.

NEU: Grüner Veltliner Kagran & Riesling Traisental DAC Steinreich

Viktor Fischer
Der neue Jahrgang ist da.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s